direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abschlussarbeiten am Fachgebiet Fahrzeugantriebe

Falls Sie bei den folgenden Ausschreibungen kein passendes Thema finden, Sie aber trotzdem Ihre Abschlussarbeit am Fachgebiet Fahrzeugantriebe schreiben wollen, informieren Sie sich auf den Informationsseiten der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen über deren Forschungsthemen.

Wenden Sie sich mit einer vollständigen Initiativbewerbung (aktuelle Notenübersicht, Lebenslauf, Motivationsschreiben) bitte nur an diejenigen, für deren Arbeitsbereiche Sie sich interessieren.

Wir können keine Betreuung garantieren, aber oft findet sich eine Möglichkeit.

Abschlussarbeiten am Fachgebiet Fahrzeugantriebe

Abschlussarbeit: Entwicklung eines Backends für die Übermittlung von Ladekurven an einen Ladestationsbetreiber [1]

Der Markterfolg batterieelektrischer Fahrzeuge (BEV) hängt entscheidend von dem Ausbau der Ladeinfrastruktur und dem Laden der Batterie ab. Beim elektrischen Betanken der Batterie gilt es, den Zielkonflikt zwischen Batterielebensdauer und Betankungszeit zu entschärfen. Die notwendige Betankungsgeschwindigkeit hängt von der benötigten Energiemenge und der zur Verfügung stehenden Zeit ab. Diese Parameter können sich für jeden Ladevorgang ändern. In dieser Arbeit soll System entwickelt werden, womit man für jeden Ladevorgang eine spezifische Ladekurve einem Ladestationsbetreiber vorgeben kann. mehr zu: Abschlussarbeit: Entwicklung eines Backends für die Übermittlung von Ladekurven an einen Ladestationsbetreiber [2]

Abschlussarbeiten am Fachgebiet Integrierte Modellierung energieeffizienter Fahrzeugantriebsstränge

Bachelor/Master thesis in the field of turbocharger modelling (thermodynamic and exergy analysis) [3]

06. August 2019

Turbocharged engine simulation can be improved with the addition of heat transfer and friction effects, leading to better predictions of engine parameters. Accurate prediction of engine performance is thus based on the complete knowledge of the turbocharger performance including its heat transfer phenomenon and friction losses that are known as irreversibilities of the process. Exergy analysis is a powerful tool to identify the portion of different irreversibilities inside a system caused by heat transfer and frictions. The heat transfer process and friction losses in a turbocharger have a great influence on the characterization of turbochargers and the matching of turbocharged engines, therefor the exergy analysis will improve the current conventional models. mehr zu: Bachelor/Master thesis in the field of turbocharger modelling (thermodynamic and exergy analysis) [4]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008