direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Einzylinder-Prüfstand (PST1)

[1]
Einzylinder-Motorenprüfstand
Lupe [2]

Am Diesel-Einzylinder [3] werden Grundlagen im Bereich der motorischen Verbrennung erforscht. Im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen die Brennverfahrensentwicklung sowie Untersuchungen mit alternativen Kraftstoffen. Es steht umfangreiche Messtechnik einschließlich optischer Hochgeschwindigkeitskameras zur Verfügung.

 

 

Heißgasprüfstand (PST2)

[4]
Heissgasprüfstand
Lupe [5]

Das Fachgebiet verfügt über einen modernen Abgasturboladerprüfstand [6] an dem u.a. stationäre Kennfeldvermessungen von Turboladern sowie transiente Untersuchungen durchgeführt werden. Der Prüfstand verfügt über Ausstattung zum Closed Loop Betrieb, Rotordynamik-Messungen sowie eine Klima- und Akustikkammer.

Dynamischer Motorenprüfstand (PST3)

[7]
Dynamischer Motorenprüfstand am Fachgebiet VKM
Lupe [8]

Der dynamische Motorenprüfstand [9] dient der Kennfeldvermessung, der Dynamikuntersuchung sowie der Emissionsanalyse von Motoren mit einer Leistung von bis zu 315 kW.

Dynamischer Motorenprüfstand (PST4)

Einzylinder-Ottomotorprüfstand [10]
Hochdynamischer Motorenprüfstand
Lupe [11]

Der neu aufgebaute dynamischer Motorenprüfstand PST4 [12]  ermöglicht neben der stationären Kennfeldvermessung mit umfangreicher Messtechnik eine dynamische Analyse von Motoren bis zu einer Leistung von 130kW mittels freiparametrierbarer, momentengeregelter Zyklen sowie der Bereitstellung einer Schnittstelle für die echtzeitfähige Fahrer-Fahrzeugsimulation.

Einzylinder-Ottomotorprüfstand (PST7)

Einzylinder-Ottomotorprüfstand
Lupe [13]

Am Einzylinder-Ottomotorprüfstand [14] werden Grundlagen im Bereich der motorischen Verbrennung erforscht. Im Mittelpunkt der Untersuchungen steht die Brennverfahrensentwicklung in Verbindung mit direkter und indirekter Wassereinspritzung. Es steht umfangreiche Messtechnik einschließlich eines optischen Brennraumzugangs zur Verfügung.

 

 

Einspritz-Druckkammerprüfstand (PST9)

[15]
Einspritzkammer-Prüfstand
Lupe [16]

Mit Hilfe des Einspritz-Druckkammerprüfstand [17]s des Fachgebiets können Gemischbildungsvorgänge bei der Kraftstoffeinspritzung real nachgebildet und untersucht werden.

Verdichterprüfstand (PST10)

[18]
Schematische Darstellung des Verdichterprüfstands
Lupe [19]

Am Verdichterprüfstand [20] können elektrische und mechanische Verdichter untersucht werden. Im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen stationäre Kennfeldervermessungen sowie Lastsprunguntersuchungen.

 

 

Durchflussprüfstand (PST12)

Foto in den Zylinderraum mit Rotor und
Ventilköpfen im Bild.
Drallprüfstand PS12
Lupe [21]

Am Durchflussprüfstand [22] können Durchfluss-, Drall- und Tumblemessungen von Zylinderköpfen durchgeführt werden.


Simulation

Visualisierung einer numerischen Berechnung am FG
Lupe [23]

Neben den Prüfstandsuntersuchungen werden am Fachgebiet Fahrzeugantriebe Simulationen(Ressourcen [24]) im Bereich der numerischen Strömungsmechanik (CFD) und Motorprozesssimulation durchgeführt.

Fertigung

Die Werkstatt des Fachgebiet Fahrzeugantriebe verfügt über eine umfangreiche Ausstattung [25] zur Fertigung der zur Forschung benötigten Sonderaufbauten. 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008