TU Berlin

FG FahrzeugantriebeVerbrennungsmotoren II

FG Fahrzeugantriebe

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Verbrennungsmotoren II

Inhalt der Lehrveranstaltung
Bei der Funktion von Verbrennungsmotoren spielen die Komponenten der Einspritzung und der Abgasnachbehandlung eine bedeutende Rolle. Insbesondere Abgasemissionen, Verbrauch, Leistungsentfaltung und Akustik werden wechselseitig geprägt. Schwerpunkt des Moduls "Verbrennungsmotoren 2" ist demnach die ver-brennungsmotorische Thermodynamik. Es werden Gemischbildungs- und Verbren-nungsprozesse von Otto-, Diesel- und Gasmotoren behandelt und die inner- und außermotorischen Maßnahmen zur Abgasemissionsreduzierung. Anschließend wird ein Einblick in die Motorregelung gegeben. Abschließend werden auch Fragen der Absicherung diskutiert.
 
Lehrinhalte:
  • Mobilitätsbedarf und Rolle der Verbrennungskraftmaschine zur CO2-Reduktion
  • Thermodynamische Grundlagen (Vergleichsprozesse, Vergleich idealer zu realem Prozess)
  • Reaktionskinetik, Verbrennung und Schadstoffbildung
  • Fremdgezündete Motoren
  • Selbstzündende Motoren
  • Alternative Kraftstoffe
  • Einspritzsysteme (Aufbau, Funktion, Fertigung)
  • Abgasnachbehandlung (Abgasgesetzgebung, Grundlagen der Katalyse, technische Lösungen zur Emissionsreduktion)
  • Steuergeräte (Funktion, Kalibration)
  • Hybridantriebe

Empfohlene Vorleistungen
Grundlagen der Fahrzeugantriebe
Verbrennungsmotoren I
Kenntnisse im Bereich der Strömungsmechanik & Thermodynamik
Verantwortliche(r)
Oliver Nett

Dozent(en)
Iraklis Avramopoulos
Dr.-Ing. Frank Bunar
Dr.-Ing. Maximilian Brauer
Ralf Marohn
Marc Sens
Andreas Rosenek

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe